Sprache wählen:

Deutschland – Neubau eines 40 Meter hohen Stahlgittermasten mit Sonderfundament

EQOS Energie hat im Auftrag der DFMG Deutsche Funkturm GmbH einen 40 Meter hohen Stahlgittermast als Neubau errichtet. Als Generalunternehmer war EQOS Energie für die gesamte Planungsphase verantwortlich, kümmerte sich um jegliche Bauantragsverfahren und übernahm anschließend die Bauleitung und -koordination sowie Realisierung. Zusätzlich verantwortet das Unternehmen die Maststellung, die Installation der Antennenanlage und Stromversorgung.

Ziel des Neubaus war es, die Netzabdeckung der Mobilfunkanbieter entlang der neuen Autobahnstrecke zu erweitern und für mehr Netzstabilität zu sorgen. Die Belegungsfläche des neuen Stahlgittermastes beträgt cf*A=43,5m². Somit können zukünftig verschiedenste Antennentypen unterschiedlicher Frequenzen, auf 4 möglichen Bühnen bzw. Ebenen, angebracht und angeboten werden. Zudem werden die neuen Antennen im Vergleich zu den bisherigen immer größer und schwerer, was bei der Planung des neuen Stahlgittermasten berücksichtigt wurde.

Besondere Herausforderung bei dem Projekt war es, die Planung und Statik des Mastes inklusive Fundament an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Da sich der Mast nicht nur in einem Wasserschutzgebiet, sondern ebenfalls in unmittelbarer Nähe eines Brunnensystems befindet, mussten besondere Vorkehrungen getroffen werden, um das Eindringen von Schadstoffen zu verhindern. Die gesamte Fläche der Zufahrt sowie auch die komplette Montage und Stellfläche wurde mit einer speziellen Folie ausgelegt. Dadurch konnten die Baufahrzeuge das Wasserschutzgebiet mit verringerter Auswirkung auf die Natur befahren. Um nicht in das vorhandene Brunnensystem einzudringen, musste des Weiteren im Vorfeld ein Sonderfundament geplant werden. Die normale Einbindetiefe von 2,10 Meter wurde dabei auf 1,50 Meter verringert. Um trotzdem die notwendige Stabilität zu erlangen, wurde das Fundament breiter geplant und mit verstärkter Bewehrung realisiert. Abschließend erfolgte die Maststellung und die Errichtung der Außenanlage.

Leistungen im Überblick

  • Grundlagenermittlung, bautechnische Begehung
  • Erstellung Vorplanung, Entwurfs- und Ausführungsplanung, Kostenschätzung
  • Erstellung Bauantrag und Begleitung Bauantragsverfahren bis hin zur Baugenehmigung
  • Bauausführung inkl. Bauleitplanung/Baukoordination, Angebotserstellung, Erstellung Leistungsverzeichnis
  • Abnahme, Dokumentation, Mängelbeseitigung

Faktenbox

Kunde:
DFMG Deutsche Funkturm GmbH

Ausführungszeitraum:
März 2018 bis Juli 2018

Errichtungsort:
Tatenhausen, Deutschland